Montag, 1. Februar 2016

Babydecke "KORA "

Ich habe sie fertig. Nach 12 Jahren Strickpause. Aber es ist wohl wie Fahrrad fahren:
Frau verlernt es NICHT!  Es hat mir sehr viel Spaß gemacht! Die Anleitung und Wolle habe ich bestellt bei maschenfein
Jetzt überlege ich, ob ich eine Fleecedecke gegennähe?!
Ich wünsche allen einen guten Wochenstart. INES

Kommentare:

  1. Und wie willst Du die beiden dann miteinander verbinden? Denn nur am Rand annähen wird nicht reichen, oder?

    Ich finde sie aber ganz toll.

    Nana

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ines,
    finde ich super das Du die Babydecke nach so langer Pause fertig gestrickt hast. Ich kann nicht Stricken, bisschen Häkeln. Ja Mit Flies zu hinterlegen ist eine gute Idee, aber wie die teile verbinden?
    Liebe Grüße von Carmen

    AntwortenLöschen
  3. Stimmt, das Stricken hast du nicht verlernt, denn die decke ist schön geworden.Sie ist sicherlich doch auch so ganz kuschelig; ich würde glaube ich, nichts mehr dahinternähen.
    LG Beate

    AntwortenLöschen
  4. ach die ist ja sehr schön geworden .lg Marita

    AntwortenLöschen
  5. Die Decke ist sehr schön geworden! Willst du das Fleece dahinter nähen, damit sie dicker ist? Wenn es dir nur um die Form geht (sie sieht auf dem Foto leicht verzogen aus), müsste einmal in warmen Wasser baden und gerade auslegen und trocknen lassen eigentlich reichen.
    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Ines,
    die Babydecke ist super schön geworden. Tolle Arbeit.
    Liebe Grüßle,
    Sylvia

    AntwortenLöschen